Six 2.0 von Mickael Chatelain

€46,00

* inkl. MwSt.* zzgl. Versandkosten

Mickael Chatelain und Gi'Mick Magic freuen sich, Ihnen sechs neue Effekte von Mickael Chatelain vorstellen zu können.

Nach dem Erfolg der ersten SIX-DVD haben wir es uns selbst zu verdanken, dieses unglaubliche Abenteuer fortzusetzen, indem wir Ihnen SIX 2.0 anbieten.

6 neue Effekte, neue Tricks, die Sie öffentlich präsentieren können.

Das Konzept ist das gleiche ... Die DVD erklärt jeden Schritt jedes unten beschriebenen Tricks mit M als Lehrer. Wie bei Band 1 ist alles, was Sie benötigen, auf der Festplatte enthalten.

Hier finden Sie eine genaue Beschreibung der einzelnen Effekte sowie ein Demo-Video:

Du hast Band 1 geliebt, du hast die verschiedenen Feinheiten geliebt, die ins Spiel gebracht wurden. Sie werden Band 2 garantiert lieben!
1) Through Box: Ein absolut unglaublicher und unmöglicher Durchgang von Materie durch Materie
Zeigen Sie Ihren Zuschauern eine einfache Schachtel Tic-Tacs.
Die Box ist ganz normal und in keiner Weise spielerisch.
Ihre Zuschauer werden schnell feststellen, dass sich in der Schachtel nur 2 Tic Tacs befinden, ein Orangengeschmack und eine Zitrone, und sonst nichts.
Bitten Sie einen Zuschauer, einen der beiden zu wählen. Halten Sie die Box an den Fingerspitzen in vollem Licht und verstecken Sie nichts. Zählen Sie bis 3 und in voller Ansicht passiert das ausgewählte Stück Süßigkeiten den Boden der Schachtel.
Wie kann ein einfaches Stück Süßigkeiten durch eine einfache Schachtel gelangen? Ein erstaunliches Rätsel, zumal der Zuschauer jetzt sofort die Süßigkeiten essen kann.

Denken Sie an folgende Punkte:

- Die Box ist normal und kann ohne Bedenken überprüft werden.
- Das Bonbonstück geht buchstäblich in Sichtweite durch und Sie geben es sofort dem Zuschauer, ohne umzuschalten!
- Sie können den Effekt ohne Vorbereitung erneut ausführen.
- Ich hatte die Chance, diesen Trick für den Magier Dynamo und seine Truppe zu machen, und keiner konnte es herausfinden!
2) Vision: Ein mentales Experiment mit Ihrem Kartenspiel.
Nimm dein Deck und zeige die Karten vorne und hinten. Natürlich 52 verschiedene Karten!
Mische das Deck vor den Zuschauern und lade sie ein, dir zu helfen, wenn sie dazu bereit sind.
Sobald das Deck gut gemischt ist, erklären Sie einem Ihrer Zuschauer Folgendes:
"Ich werde die Karten verdeckt zwischen meinen Händen verteilen und Sie werden jede Karte frei berühren. Natürlich werde ich meinen Kopf drehen, damit ich nichts sehe, wenn die Karte ausgewählt wird."
Sie verteilen dann das Deck zwischen Ihren Händen und der Zuschauer berührt eine Karte. Sie können die von Ihrem Zuschauer frei berührte Karte sofort ankündigen. Mach es immer wieder, du bist immer 100% korrekt.
Wie können Sie den Namen einer frei gewählten Karte bekannt geben, wenn Sie sie nicht sehen können?

Denken Sie an folgende Punkte:

- Sie verwenden ein normales Kartenspiel mit nicht markierten Karten.
- Das Deck wird vor den Zuschauern gemischt - keine voreingestellte Reihenfolge oder Speicherarbeit.
- Der Versuch kann ohne Vorbereitung auf unbestimmte Zeit wiederholt werden.
- "Ich habe dieses Experiment an meinem Stand auf der FFAP-Konferenz in St. Etienne mit großem Erfolg durchgeführt."
3) Gravity: Ein perfektes Nahaufnahmeexperiment, eine einzigartige Neugier!
Zeigen Sie Ihren Zuschauern zwei Stifte und bitten Sie sie, einen von ihnen ohne Kraftaufwand auszuwählen.
Sobald Sie einen Bleistift ausgewählt haben, nehmen Sie Ihre beiden Kartenspiele und legen Sie sie einige Zentimeter voneinander entfernt aufrecht auf den Tisch. Platzieren Sie die beiden Stifte so, dass die Enden jedes Stifts von den beiden Decks getragen werden.
Spannung! Entfernen Sie langsam eines der beiden Decks. Es ist zu erwarten, dass die Schwerkraft dazu führt, dass die Stifte auf den Tisch fallen, wenn Sie eines der Stützdecks sichtbar entfernt haben.
Aber nein! Ihre Zuschauer trauen ihren Augen nicht, wenn nur ein Bleistift fällt. Der ausgewählte Stift bleibt ohne sichtbare Unterstützung aufgehängt.
Ein unglaubliches Experiment, das umgeben durchgeführt werden kann. Nehmen Sie den hängenden Stift an den Fingerspitzen und verteilen Sie ihn sofort zur Untersuchung.
Ihre Zuschauer werden versuchen, dieses Wunder zu reproduzieren - eine vergebliche Anstrengung für sie, da es unmöglich ist. Bei jedem Versuch trägt die Schwerkraft dazu bei, dass die Stifte fallen.

Denken Sie an diese Punkte:

- Ein unglaubliches Experiment, das unter allen Bedingungen präsentiert werden kann.
- Keine Kraft, der ausgewählte Stift bleibt immer derjenige, der aufgehängt bleibt.
- Vollständig prüfbar. Normale Kartenspiele. Sie verwenden Ihre eigenen Stifte.
- Kein Kleber, kein Faden, keine sichtbare oder gar unsichtbare Unterstützung!
4) Melt: Lernen Sie ganz einfach, wie man spielerische Karten macht!
In diesem zweiten Band erklärt M eine einfache Methode, um einen schrumpfenden Karteneffekt zu erzielen.
Zeigen Sie Ihr Deck und decken Sie die oberste Karte auf. Führen Sie Ihre Hand darüber und in Sekunden wird die Karte auf die halbe Größe reduziert!
Eine wirklich merkwürdige Illusion, die unter der Nase Ihrer Zuschauer gemacht wurde.

Denken Sie an folgende Punkte:

- Die Basis dieses Effekts ist einfach und effizient.
- Die Karte schrumpft im Bruchteil einer Sekunde von ihrer normalen Größe. Es miniaturisiert, wenn Sie Ihre Hand darüber führen.
- Die Miniaturkarte kann untersucht werden - es ist eine gewöhnliche Karte!
5) Hearts: Ein perfekter Trick für Ihre Abendvorstellungen (Hochzeit, Valentinstag usw.)
Präsentieren Sie Ihr Kartenspiel und zeigen Sie es vorne und hinten. Weisen Sie darauf hin, dass auf der Rückseite jeder Karte ein kleines Herz unauslöschlich abgebildet ist.
Bitten Sie einen Zuschauer, eine Karte frei zu wählen. Es gibt keine Gewalt und die Karte kann unterschrieben werden.
Um die Karte wirklich einzigartig zu machen, zeichnen Sie mit Ihrem Marker ein zweites Herz.
Zeigen Sie, dass diese Karte einzigartig ist, da sie allein zwei kleine Herzen auf der Rückseite hat, eines unten und eines oben.
Zeigen Sie Ihre Hand leer und bringen Sie sie zu einem der beiden Herzen ... langsam bewegen Sie die Zeichnung!
Wie ist es möglich, eine einfache Zeichnung zu verschieben?
Sie bewegen die Zeichnung weiter, bis die beiden Herzen zu einem verschmelzen.
Sie geben die Karte sofort zur Prüfung aus. Es ist in der Tat die frei ausgewählte und signierte Karte und sie bleibt einzigartig, da sie jetzt zwei Herzen nebeneinander hat!

Denken Sie an folgende Punkte:

- Keine Kraft, der Zuschauer wählt die Karte frei aus und signiert sie.
- Sie zeichnen wirklich ein zweites kleines Herz auf die Karte, aber einige Sekunden später können Sie sie bewegen.
- Sehr einfach zu machen. Sie sind sauber, da die Karte noch signiert ist, obwohl sie jetzt zwei Herzen nebeneinander trägt.
6) In the box: Die Vorhersage ist in der Box.
Geben Sie Ihrem Zuschauer eine kleine Streichholzschachtel und erklären Sie, dass darin eine Vorhersage enthalten ist. Nehmen Sie Ihr Deck mit 52 normalen Karten heraus. Bitten Sie Ihren Zuschauer, eine Karte auszuwählen und zu unterschreiben, wenn er möchte. Sobald die Karte im Deck verloren gegangen ist, bitten Sie Ihren Zuschauer, die Streichholzschachtel zu öffnen und Ihre Vorhersage zu treffen.
Eine Übereinstimmung! Ja, ein Streichholz in einer Streichholzschachtel, im Moment nichts Ungewöhnliches.
Bitten Sie den Zuschauer, das Streichholz anzuzünden und es langsam über das Deck zu führen. Bitten Sie ihn, die Schachtel erneut zu öffnen. Na gut, was haben wir hier? Eine in Viertel gefaltete Spielkarte erscheint!
Ja, du hast es erraten. Es ist die signierte ausgewählte Karte!

Denken Sie an folgende Punkte:

- Der Trick ist selbstarbeitend, keine Manipulation.
- Der Zuschauer kann die Box beide Male selbst öffnen.
- Ein einzelnes Match ist in der Box und nichts anderes, aber einige Sekunden später erscheint die Karte darin!
- Die Streichholzschachtel ist vom Anfang bis zum Ende des Tricks nie verborgen.